Letzte Publikationen

Seufert, S. et al. (2017). Geschäftsmodelle für Bildungsanbieter in einer zunehmend digitalisierten Welt. In: Handbuch Kompetenzentwicklung im Netz.

Seufert, S. et al. (2017). Von Gamification zum systematischen Motivationsdesign. scil Arbeitsbericht 27.

Seufert, S., & Schuchmann, D. (Hrsg.). (2016). Go Global: Herausforderungen für das internationale Bildungsmanagement. scil Arbeitsbericht 26.

scil Arbeitsberichte                     Weitere Publikationen von IWP2 / scil

Letzte Präsentationen

Digitale Transformation und L&D, BWV-Kongress, Berlin, 29.09.2017

Digitale Transformation und L&D - SAP Education Forum 2017, Walldorf, 31. Mai 2017

Learning in a digital world: trends & implications for learning professionals - ZF Friedrichshafen, Friedrichshafen, 4. Mai 2017

Weitere Präsentationen von scil

Beiträge

Fundstücke

Social Business: Should Leaders Stand Back or Jump in?

Von Tanja Fandel-Meyer | 11. Juli 2012 | 0 Kommentare

Interessante Deloitte-Debatte zum Thema „Führungskräfte und Social Media“: http://www.deloitte.com/ Social business may be ready for the enterprise, but are enterprise leaders ready for social business? Deloitte and MIT Sloan Management Review surveyed more than 3,400 enterprise leaders and managers around the globe to learn whether social networking and software are transforming their businesses. We found…

Trendstudie 2012

Von ilonadiesner | 10. Juli 2012 | 0 Kommentare

Trendstudie 2012 – Einladung der Experten hat gestartet. Bei Interesse per Email an trendstudie@scil.ch melden!

Enterprise 2.0 und Personalentwicklung 2.0

Von admin | 5. Juli 2012 | 1 Kommentar

Über Enterprise 2.0 wird ja schon seit einiger Zeit diskutiert (vgl. den Weblog von Andrea Back oder eine Sammlung von Fallbeispielen aus dem deutschsprachigen Raum). Im Kern geht es um die systematische Nutzung von Social Software in Unternehmen zur Unterstützung der Zusammenarbeit, der Verbesserung der Leistungsfähigkeit, der Vernetzung mit Partnern und Kunden und der Erhöhung…

Elterncoaching und informelles Lernen

Von Sabine Seufert | 2. Juli 2012 | 1 Kommentar

Einige Gedanken zu Trends und informellem Lernen… Anlass hierzu ist ein email aus dem Elternnetzwerk zum Thema „Elterncoaching“ – s. unten. Eltern lernen ja hochgradig informell – zumindest bis jetzt, der obligatorische „Elternführerschein“ steht ja immer wieder mal zur Diskussion. 1)      Der Begriff Coaching wird mittlerweile inflationär verwendet. Muss ich als Elternteil wirklich die Hausaufgaben…

Prognosen für die Zukunft – manchmal gar nicht so schlecht…

Von Christoph Meier | 29. Juni 2012 | 0 Kommentare

Es gibt ja eine ganze Reihe von Zukunftsforschern, die Prognosen dazu erstellen, wie die Welt – oder auch das Lernen – in 15 oder in 20 Jahren aussehen werden. Nicht immer treffen die Prognosen dann auch ein. Das hat sich ja unter anderem auch im Rahmen des OpenCourse 2012 gezeigt, bei dem die Prognosen des…

Philipp Riederle zu „Connected Learning 2.0“

Von Tanja Fandel-Meyer | 26. Juni 2012 | 0 Kommentare

Interessanter Vortrag von Philipp Riederle zum Thema „Connected Learning 2.0 – Ablenkung oder Revolution?“ letzten Freitag auf dem Bildungsforum des CYP in Zürich. Philipp Riederle ist ein 17-jähriger Gymnasiast und Deutschlands jüngster und erfolgreichster Podcaster, er berät eine Vielzahl an Unternehmen und ist ein gefragter Redner. Sehr authentisch und spannend berichtete er über das Lern- und Kommunikationsverhalten der…

Aktuelle Projekte aus dem CAS „Bildungsmanagement“

Von admin | 23. Juni 2012 | 0 Kommentare

Zwei Mal im Jahr präsentieren Teilnehmende am CAS „Bildungsmanagement“ ihre Action Learning Projekte – so auch heute nachmittag im Anschluss an das Fokusseminar zu Qualitätsmanagement. Dazu waren auch CAS-Alumni eingeladen, so dass wir eine schöne Runde für die Präsentationen und Diskussionen zusammen hatten. Präsentiert wurden heute insgesamt fünf Arbeiten: „Qualifikation 2012+“, ein Projekt zur Entwicklung…

Social Business: What Are Companies Really Doing? (Research Report 2012)

Von Tanja Fandel-Meyer | 22. Juni 2012 | 0 Kommentare

Diese interessante, internationale und branchenübergreifende Studie ist in Kooperation von MIT Sloan Management Review und Deloitte entstanden.  Es haben sich mehr als 3000 Personen beteiligt. Die Ergebnisse wurden mit verschiedenen ergänzenden Interview-Auszügen (z.B. mit SAP, McDonald’s oder Yammer) angereichert. Dies sind die Hauptthemen der Studie: –  The growing importance of social business – Who values social…

Social Media als Elemente im Bildungsmarketing?

Von admin | 15. Juni 2012 | 0 Kommentare

Gestern und heute fand im Rahmen unseres CAS zu Bildungsprogramm-Management das scil Seminar „Bildungsprogramme kalkulieren und vermarkten“ statt. Im Mittelpunkt standen der Marketing-Mix (7p), der online Marketing Mix (inkl. Social Media) und Preisgestaltung sowie eine Arbeitshilfe zur Herstellung von Kostentransparenz. Als Gastreferent hat Prof. Dr. Sven Reinecks vom Institut für Marketing der Universität St.Gallen einen…

Von der technischen Invention zur didaktischen Innovation

Von tobiasjenert | 12. Juni 2012 | 0 Kommentare

Gabi Reinmann hat sich im Rahmen eines Votrags mit der Diskrepanz zwischen technischen Neuerungen und didaktischen Innovationen im Bereich Mobile Learning auseinandergesetzt – eine Frage, die MediendidaktikerInnen immer wieder beschäftigt. Sie geht von der Fesstellung aus, dass auch die neueste Technologiewelle – allem voran mobile Technologien – wieder überzogene Erwartungen in Bezug auf eine Revolution…

Macht es im Unterricht «Klick»? Ergebnisse einer Metastudie zum Einsatz von «Klicker-Systemen» im Unterricht

Von Christoph Meier | 9. Dezember 2017 | 0 Kommentare

Sogenannte «Klicker-Systeme» (auch bekannt als ‘Audience Response’-, ‘Student Engagement’- oder Abstimmungssysteme) sind ein Beispiel dafür, wie digitale Technologie auch im Workshop-, Kurs- oder Vorlesungsraum Einzug halten und damit «Präsenzlehre» zu Technologie-unterstütztem Lehren und Lernen erweitern kann. Die Grundidee dabei ist, dass Teilnehmende an einer (Lehr-)Veranstaltung schnell und einfach in eine Interaktion mit der Lehrperson bzw.…

Frühwarnsystem für kritische Studienverläufe (e-teaching.org)

Von Christoph Meier | 9. Dezember 2017 | 0 Kommentare

Studienabbrüche sind ein Makel in der Leistungsbilanz von Hochschulen. Diese verwenden deshalb mehr und mehr Mühe darauf, Probleme im Studienverlauf rechtzeitig zu identifizieren, um Gegensteuer geben zu können. Dies ist ein Treiber für die (Weiter-)Entwicklung des Themas „Learning Analytics“. Die Hochschule der Medien (HdM) in Stuttgart hat ein „Frühwarnsystem“ mit Namen LAPS entwickelt, das seit…

Auslaufmodell Personalentwicklung – Neupositionierung als Kompetenzmanagement (W. Sauter, blendedsolutions)

Von Christoph Meier | 9. Dezember 2017 | 0 Kommentare

Passend zu unserem Beitrag zu Kompetenzen für eine digitalisierte Arbeitswelt hier ein Post von Werner Sauter (blendedsolutions): Werner Sauter argumentiert für eine Neupositionierung der Personalentwicklung als Kompetenzmanagement: Kompetenzmanagement erfordert eine Neupositionierung des betrieblichen Bildungsmanagements, das zukünftig die Rolle eines aktiven, strategieorientierten Gestalters und Begleiters der Lernprozesse im Unternehmen spielt. Dies ist dabei nur im Sinne…

Towards Maturity Benchmarking Report 2017: L&D – where are we now?

Von Christoph Meier | 29. November 2017 | 0 Kommentare

Seit 2003 führt Towards Maturity jährlich eine Benchmarking-Studie im Bereich betriebliches Bildungsmanagement durch. Die Studien sind mittlerweile sehr elaboriert, stützen sich auf ein ausgearbeitetes Reifegradmodell und können auf eine grosse Teilnehmerbasis (mehrheitlich aus Grossbritannien) zurückgreifen. In den aktuellen Bericht sind die Antworten von 702 Bildungsverantwortlichen aus 653 Organisationen eingeflossen. Ein zentrales Ergebnis in diesem Bericht…

Lern-Unterstützung (scaffolding) für Flipped-Classroom Designs

Von Christoph Meier | 24. November 2017 | 0 Kommentare

Flipped Classroom-Designs bestechen durch ihre Logik: Lernende können dann auf Unterstützung durch eine Lehrperson zugreifen, wenn sie diese am meisten benötigen: bei der Bearbeitung von Aufgaben und Aufträgen in der Präsenzphase. Die Erarbeitung von Grundwissen erfolgt vorab auf der Grundlage z.B. von Lehrvideos (zur eigenen Zeit, im eigenen Tempo) . Dafür müssen die Lernenden einiges…

2017 Training Industry Report (www.trainingmag.com)

Von Christoph Meier | 24. November 2017 | 0 Kommentare

Das Trainingmagazine (trainingmag.com) publiziert seit vielen Jahren einen „Training Industry Report“. Dabei werden allerdings ausschliesslich US-amerikanische Unternehmen mit mehr als 100 Mitarbeitenden befragt. Im aktuellen Heft ist der Report 2017 verfügbar. Im Mittelpunkt stehen folgende Punkte: Ausgaben für Training / Weiterbildung Budgets für Training / Weiterbildung (und deren Veränderung) Formate von Training / Weiterbildung Einsatz…

Zusammenarbeit von Inhalte-Erstellern und Bots bei Wikipedia

Von Christoph Meier | 12. November 2017 | 0 Kommentare

Über Jochen Robes (weiterbildungsblog.de) bin in auf drei interessante Artikel aufmerksam geworden (wieder einmal vielen Dank nach Frankfurt!) … Torsten Kleinz, freier Journalist aus Köln, schreibt im Blog „Algorithmenethik“ (Teil des Projekts „Ethik der Algorithmen“ der Bertelsmann-Stiftung) sehr kenntnisreich über die Zusammenarbeit von Menschen und Bots bei Wikipedia: Wächter des Weltwissens – wie Automaten Wikipedia…

globalfilter for L&D professionals (filtered.com)

Von Christoph Meier | 10. November 2017 | 0 Kommentare

In meinem Postfach war gerade ein Hinweis auf einen neuen Service für L&D Professionals: filtered.com. Beworben wird ein kostenloser Service mit einem „conversational UI (chatbot)“ und einem auf künstlicher Intelligenz basierenden Empfehlungssystem. Leider fragt der Chatbot (mit Namen ‚Magpie‘ = Elster) nicht wirklich viel zu mir und die dann angebotene Auswahl trifft dann auch –…

Lernkulturentwicklung bei der Schweizerischen Post (Joël Krapf)

Von Christoph Meier | 8. November 2017 | 0 Kommentare

Joël Krapf ist beruflich in einer Doppelrolle unterwegs: zum einen arbeitet er als Personal- und Organisationsentwickler bei der Schweizerischen Post; zum anderen arbeitet er an seiner Dissertation im Themenfeld Lernkultur und organisationale Agilität. In einem aktuellen Beitrag auf linkedin beschreibt er, ausgehend von einem kombinierten Lernkultur-Konzept, ein Vorgehensmodell zur praktischen Lernkulturentwicklung in Teams und dessen…

Modern Professional Learner’s Toolkit 2018 (Jane Hart)

Von Christoph Meier | 8. November 2017 | 0 Kommentare

Jane Hart, C4LPT, hat schon früher Zusammenstellungen von Arbeits- und Lernwerkzeugen im Stil einer Infografik zusammengestellt. Auf der Basis ihrer letzten Erhebung zu Top 100 Tools for Learning, hat sie jetzt eine neue Version dieser Infografik erstellt. Dabei gliedert sie die verfügbaren Werkzeuge in folgende Kategorien: Browser & Suchmaschine Smart Device (Mobilgeräte) Vertrauenswürdige Ressourcensammlungen im…