Letzte Publikationen

Seufert, S. et al. (2017). Geschäftsmodelle für Bildungsanbieter in einer zunehmend digitalisierten Welt. In: Handbuch Kompetenzentwicklung im Netz.

Seufert, S. et al. (2017). Von Gamification zum systematischen Motivationsdesign. scil Arbeitsbericht 27.

Seufert, S., & Schuchmann, D. (Hrsg.). (2016). Go Global: Herausforderungen für das internationale Bildungsmanagement. scil Arbeitsbericht 26.

scil Arbeitsberichte                     Weitere Publikationen von IWP2 / scil

Letzte Präsentationen

Digitale Transformation und L&D - SAP Education Forum 2017, Walldorf, 31. Mai 2017

Digitale Transformation und L&D - Personal Süd 2017, Stuttgart, 9. Mai 2017

Learning in a digital world: trends & implications for learning professionals - ZF Friedrichshafen, Friedrichshafen, 4. Mai 2017

Weitere Präsentationen von scil

Beiträge

Fundstücke

Berufsbildung im Wandel: Agilität als Antwort auf die digitale Transformation?

Von Sabine Seufert | 24. August 2017 | 1 Kommentar

Im Hinblick auf längerfristige Zukunftsszenarien streiten sich momentan zwei Lager: auf der einen Seite wird die Gefahr einer digitalen Revolution gesehen, die viele Arbeitsplätze kosten könnte; auf der anderen Seite wird eine evolutionäre Entwicklung mit neuen Arbeitsplätzen und einem höheren Wohlstand für die Gesellschaft insgesamt erwartet. In der öffentlichen Debatte steht vor allem die mögliche…

Welche „Digitalen“ Kompetenzen benötigen wir in Zukunft? Ein Fallbeispiel mit generischem Wert

Von Sabine Seufert | 21. August 2017 | 0 Kommentare

Ein interessanter Blogbeitrag von Joël Krapf, Mitarbeiter in der neu gegründeten Abteilung „Kulturentwicklung“ bei der Post sowie Doktorand an unserem Institut: Welche „Digitalen“ Kompetenzen benötigen wir in Zukunft? Ein Fallbeispiel mit generischem Wert

Modelle für „Digital Literacy“

Von Christoph Meier | 18. August 2017 | 0 Kommentare

Jochen Robes hat gerade in seinem Weiterbildungsblog einen Hinweis auf die Aktuelle Studie des New Media Consortium (NMC) zu „Digital Literacy“ gepostet. Dem mag ich an dieser Stelle nicht viel hinzufügen ausser, dass ich es schade finde, dass Diskussionsbeiträge aus Europa (z.B. das DigComp2.1-Modell, auf das wir hier schon öfter verwiesen haben) in den USA…

Seminare und Trainings: Teilnehmende zu Teilgebenden machen und Arbeitsergebnisse dokumentieren

Von Christoph Meier | 11. August 2017 | 0 Kommentare

Die Sommerpause ist vorbei und die zweite Hälfte unseres Seminarprogramms steht vor der Tür. Für mich konkret: das Modul „Innovatives Blended Learning Design“. Und dort geht es u.a. um das Thema „Technologie-unterstütztes Lernen“. In diesem Beitrag geht es um eine Facette dieses Themas – technische Möglichkeiten für andere Beteiligungsstrukturen und Ergebnisdokumentationen im Präsenzseminar bzw. -workshop.…

Sommerpause

Von Christoph Meier | 14. Juli 2017 | 0 Kommentare

Wir gehen in die Sommerpause und wünschen allen eine gute Zeit! Bild: Norlando Pobre, flickr, CC

Learning Analytics – ein Fallbeispiel aus dem Bereich Logistik

Von Christoph Meier | 7. Juli 2017 | 0 Kommentare

Letzte Woche habe ich wieder einmal das Modul „Qualitätsentwicklung für Learning Professionals“ im Rahmen unseres Ausbildungsprogramms „Corporate Learning / Bildungsmanagement“ durchgeführt. Im Mittelpunkt standen wie bisher Grundfragen der Qualitätsentwicklung und ein dreischrittiges Vorgehensmodell: Neu bei dieser Durchführung war der Fokus auf Big Data und Learning Analytics am zweiten Modultag. Die Leitfrage hierzu war, welches Potenzial…

Digitale Transformation als Epochenwende: Was macht uns eigentlich Angst?

Von Sabine Seufert | 24. Juni 2017 | 0 Kommentare

Deborah Heitner ist Medienhistorikerin und zieht in ihrem Ted Talk „The Challenges of Raising a Digital Native“ einen interessanten Vergleich: Zu Beginn des Eisenbahnzeitalters war man sich der Epochenwende bewusst, die durch die Erfindung der „Teufelsmaschinen“ ausgelöst wurde. Aus ihrer Sicht haben wir es heute mit einer ähnlichen Kulturenwicklung zu tun. Sie spricht von „a…

Digitale Kompetenzen – erste Ergebnisse im Projekt “DigiCompToTeach”

Von Sabine Seufert | 22. Juni 2017 | 0 Kommentare

Das Projekt „DigiCompToTeach“, gefördert vom SBFI, setzt sich zum Ziel, für Lehrpersonen in den kaufmännischen Berufsfeldern zu klären, welche digitalen Kompetenzen erforderlich sind und wie sie systematisch gefördert werden können. “How to develop digital competences of vocational teachers in the commercial domain?” Mittlerweile haben wir die erste Expertenrunde durchgeführt sowie den ersten Zwischenbericht abgegeben. Dieser…

Globale Bildungsprogramme: Herausforderungen und Spannungsfelder

Von Christoph Meier | 16. Juni 2017 | 0 Kommentare

Unternehmen und Organisationen, die international bzw. global agieren, stehen immer wieder vor der Herausforderung, Bildungsangebote und Bildungsprogramme Länder- und Regionen-übergreifend verfügbar zu machen. So können Entwicklungsprogramme von vornherein darauf ausgerichtet sein, dass sie international ausgerollt werden. Es kann aber auch sein, dass Programme (z.B. zur Entwicklung von Führungskräften), die in einer Ländergesellschaft erfolgreich umgesetzt wurden,…

Standortbestimmung zu betrieblicher Lernkultur: erste Ergebnisse und Handlungsfelder

Von Christoph Meier | 9. Juni 2017 | 2 Kommentare

Im Zusammenhang mit der aktuellen Diskussion um die „digitale Transformation“ von Unternehmen und Organisationen ist immer wieder auch die Rede von der Notwendigkeit einer verändeten „Lernkultur“. Die Stichworte hierzu lauten beispielsweise „mehr Lernen am Arbeitsplatz“ oder „mehr Selbstverantwortung für die Lernenden“. Dabei ist „Lernkultur“ – ebenso wie „Kultur“ – ein schwierig zu fassendes Thema. Eine…

Entwicklung „digitaler“ Kompetenzen bei Post-CH: leitende Fragestellungen (Joël Krapf)

Von Christoph Meier | 13. Oktober 2017 | 0 Kommentare

In seinem Weblog skizziert Joël Krapf (Schweizerische Post und Universität St.Gallen) wie bei der Schweizerischen Post das Thema Entwicklung „digitaler“ Kompetenzen weiter vorangetrieben wird. Dort hat sich das Team vorgenommen, u.a. an den folgenden Leitfragen zu arbeiten: Wie kann die Personal- und Organisationsentwicklung (PE/OE) die Geschäftsbereiche bei der Entwicklung zweckmässiger Kompetenzziele unterstützen? Wie kann bzw.…

Top 200 Tools for Learning (Jane Hart, C4LPT)

Von Christoph Meier | 13. Oktober 2017 | 0 Kommentare

Jane Hart, C4LPT, lädt seit vielen Jahren Learning Professionals dazu ein, ihre „top tools for learning“ zu nennen. 2’174 Learning Professionals haben sich beteiligt. Früher umfasste die Liste 100 Einträge, heute sind es 200 Einträge in drei verschiedenen Kategorien: Tools for Personal & Professional Learning Tools for Workplace Learning Tools for Education Google Suche und…

BarCamps: Anatomie und Entwicklungsperspektiven (Simon Dückert, Cogneon)

Von Christoph Meier | 13. Oktober 2017 | 0 Kommentare

Simon Dücker, Cogneon Akademie, wirft einen Blick zurück auf 11 Jahre persönliche Erfahrungen mit Barcamps und Knowledge Jams. Er arbeitet Elemente der Anatomie eines Barcamps heraus Landing Page Vorstellungsrunde Session Planung etc. führt Vor- und Nachteile dieses Formats auf (z.B. Augenhöhe; fachliches Niveau) und macht sich Gedanken über die Weiterentwicklung dieses Formats: kuratiertes Programm Session-Dokumentation…

Toolbox und Wiki zu Lernformaten (Education Innovation Lab, Berlin)

Von Christoph Meier | 13. Oktober 2017 | 0 Kommentare

Das Education Innovation Lab ist der Evangelischen Schule Berlin Zentrum angegliedert und versteht sich als Teil eines Reallabors zur Entwicklung neuer Lernformate und Lernkulturen. Das Lab hat ein Wiki bzw. eine Toolbox zu Lernformaten aufgesetzt, in dem verschiedene Formate kurz erläutert werden. Das fängt (aktuell) an bei „Appreciative Inquiry“, geht über „Learning out Loud“ und…

Wo liegt die Zukunft der L&D-Profession? (E. Masie, CLO Magazin)

Von Christoph Meier | 13. Oktober 2017 | 0 Kommentare

In seiner Kolumne für das CLO-Magazin schreibt Elliot Masie über einen von ihm wahrgenommenen Trend: ein deutlicher Rückgang bei der Zahl der Bildungsverantwortlichen in Unternehmen, die primär in dieser Funktion beschäftigt sind.  Masie verweist auf folgende dahinter liegende Gründe bzw. Trends: weniger Präsenztraining (und mehr E-Learning oder Webinare); mehr Bildungsfachleute, die in Fachbereiche integriert sind…

Nutzenpotenziale beim Einsatz adaptiver Lernplattformen (Aberdeen Group)

Von Christoph Meier | 6. Oktober 2017 | 0 Kommentare

Die Aberdeen Group bietet Business Intelligence Lösungen an und führt u.a. auch Studien im Bereich Talent Management durch. In einem Bericht von April 2017 zum Thema adaptives Lernen / adaptive Lernplattformen wird folgendes angeführt: Aktuell setzen etwa 1/3 der als „Best in class“ bezeichneten Unternehmen (leider finden sich keine weiteren Angaben dazu) adaptive Plattformen ein,…

Erfahrungen aus dem Corporate Learning MOOCathon 2017

Von Christoph Meier | 29. September 2017 | 0 Kommentare

In den letzten Tagen und Wochen haben verschiedene Beteiligte am Corporate Learning MOOCathon die daraus resultierenden Ergebnisse verdichtet und ihre Erfahrungen reflektiert: Simon Dückert hat Aussagen der Teilnehmenden am MOOCathon zu sechs Kernthesen zur Vision für Corporate Learning 2025 verdichtet: „Kernthesen zur Vision Corporate Learning 2025“. Jochen Robes hat diesen Thesen zur Vision sechs Aussagen…

Apps für Feedback-Prozesse im Unternehmen

Von Christoph Meier | 24. September 2017 | 0 Kommentare

Die Weiterentwicklung der Feedback-Kultur ist ein Thema für viele Unternehmen und Organisationen. Ein jährliches Mitarbeitergespräch oder eine alle zwei Jahre durchgeführte Mitarbeiterbefragung werden als nicht mehr ausreichend eingeschätzt. Verschiedene Unternehmen setzen mittlerweile Apps ein, um regelmässig in deutlich kürzeren Abständen Feedback von den Mitarbeitenden einzuholen und zu verarbeiten. Solche Apps kann man selbst entwickeln, wie…

MOOC zu „Humanoide Roboter in der Bildung“

Von Christoph Meier | 24. September 2017 | 0 Kommentare

Kursleiter Prof. Dr. Jürgen Handke schreibt: „In diesem Kurs möchten wir zeigen, dass humanoide Roboter nicht mehr nur ein Menschheitstraum, sondern sehr greifbar für uns geworden sind. Neben Rasenmäher oder Staubsaugerrobotern existieren zunehmend mehr Roboter, die uns Menschen in unseren Fähigkeiten und unserem Aussehen nachahmen. Was können diese Roboter derzeit? Wie lernen sie dazu? Wie…

Selbsttest / Standortbestimmung zu lebenslangem Lernen (Nick van Dam)

Von Christoph Meier | 12. September 2017 | 0 Kommentare

In der Einleitung zu seinem Buch „21st Century Corporate Learning & Development“ (vgl. diesen Beitrag dazu) verweist Nick van Dam auf eine von ihm entwickelte Standortbestimmung zum Thema „Lebenslanges Lernen“. Dieser als Selbst-Test angelegte Fragebogen beinhaltet 49 inhaltliche Fragen zu sieben Dimensionen, die van Dam zufolge zentrale Merkmale eines lebenslangen Lerners sind: Ausrichtung auf Entwicklung…