Digitalisierung

Synergie Fachmagazin #3: agilität

„Synergie“ heisst das Fachmagazin für Digitalisierung in der Lehre, das von Kerstin Mayrberger für die Universität Hamburg herausgegeben wird. Schwerpunkt der dritten Nummer ist das Thema „Agilität & Digitalisierung“ sowie um Open Educational Resources. Im ersten Teil zu Agilität finden sich u.a. Beiträge zu Agiles Projektmanagement an Hochschulen Agilität und (Medien-)Didaktik eduScrum Agilie Prinzipien und…

Weiterlesen

Modelle für „Digital Literacy“

Jochen Robes hat gerade in seinem Weiterbildungsblog einen Hinweis auf die Aktuelle Studie des New Media Consortium (NMC) zu „Digital Literacy“ gepostet. Dem mag ich an dieser Stelle nicht viel hinzufügen ausser, dass ich es schade finde, dass Diskussionsbeiträge aus Europa (z.B. das DigComp2.1-Modell, auf das wir hier schon öfter verwiesen haben) in den USA…

Weiterlesen

Seminare und Trainings: Teilnehmende zu Teilgebenden machen und Arbeitsergebnisse dokumentieren

Die Sommerpause ist vorbei und die zweite Hälfte unseres Seminarprogramms steht vor der Tür. Für mich konkret: das Modul „Innovatives Blended Learning Design“. Und dort geht es u.a. um das Thema „Technologie-unterstütztes Lernen“. In diesem Beitrag geht es um eine Facette dieses Themas – technische Möglichkeiten für andere Beteiligungsstrukturen und Ergebnisdokumentationen im Präsenzseminar bzw. -workshop.…

Weiterlesen

Use cases für Machine Learning im Bereich der Personalentwicklung (SAP AG)

Thomas Jenewein, SAP Education, hat in einem Post sieben Einsatzbereiche für ‚Machine Learning‘ (vgl. die Abbildung unten zu vier zentralen Schritten dabei) bzw. Bots im Bereich von Lernen und Entwicklung umrissen: Bots als persönliche Lerncoaches, die bei der Kompetenzdiagnose unterstützen, Inhalte empfehlen und bei der Formulierung von Lernzielen helfen. Bots als (Unterstützer von) Community Moderatoren,…

Weiterlesen

Chatbots zur Unterstützung von Lernaktivitäten – Stufenmodell der SAP AG

SAP Education verfolgt das Potenzial von Chatbots zur Unterstützung von Lernaktivitäten. Lars Satow hat kürzlich in einem Blogbeitrag ein Ebenen-Modell zur Unterstützung von Lernaktivitäten durch Chatbots skizziert: Ebene 1: Lernende mit personalisierten Nachrichten zu einem Kurs / Angebot begrüssen; Ebene 2: Lernenden Inhalte, nächste Schritte, mögliche Kontaktpartner und Experten vorschlagen; Ebene 3: Häufig gestellte Fragen…

Weiterlesen

Künstliche Intelligenz – ein bunter Mix auf dem Weg in den Sommer

Drei Fundstücke, auf die ich in der letzten Zeit gestossen bin und die verschiedene Einsatzbereiche von künstlicher Intelligenz aufzeigen… Dig Down: ein automatisch erstelltes Musikvideo: The brand new video from Muse uses the latest in Artificial Intelligence technology to create a lyric video for new single „Dig Down.“ Using the latest in machine learning capabilities…

Weiterlesen

Innovation Jam

Wenn ich zum Thema „informelles Lernen“ berichte und unsere Landkarte dazu vorstelle, werde ich gelegentlich gefragt, was sich denn hinter einem „online jam“ verbirgt. „Innovation Jam“ ist eine von IBM erstmalig in 2003 und dann erneut in 2006 pilotierte Form des technisch moderierten und unterstützten Austauschs mit dem Ziel, organisationale Veränderung und Innovation zu unterstützen.…

Weiterlesen

Digitale Transformation als Epochenwende: Was macht uns eigentlich Angst?

Deborah Heitner ist Medienhistorikerin und zieht in ihrem Ted Talk „The Challenges of Raising a Digital Native“ einen interessanten Vergleich: Zu Beginn des Eisenbahnzeitalters war man sich der Epochenwende bewusst, die durch die Erfindung der „Teufelsmaschinen“ ausgelöst wurde. Aus ihrer Sicht haben wir es heute mit einer ähnlichen Kulturenwicklung zu tun. Sie spricht von „a…

Weiterlesen

Digitale Kompetenzen – erste Ergebnisse im Projekt “DigiCompToTeach”

Das Projekt „DigiCompToTeach“, gefördert vom SBFI, setzt sich zum Ziel, für Lehrpersonen in den kaufmännischen Berufsfeldern zu klären, welche digitalen Kompetenzen erforderlich sind und wie sie systematisch gefördert werden können. “How to develop digital competences of vocational teachers in the commercial domain?” Mittlerweile haben wir die erste Expertenrunde durchgeführt sowie den ersten Zwischenbericht abgegeben. Dieser…

Weiterlesen

Neue Umgebungen für Trainer-geführte Online-Kurse

IE Business School in Madrid hat in den letzten Jahren mehr als 25 Mio. Euro investiert, um Trainer-geführte Online-Kurse auf eine neue Qualitätsstufe zu heben. Im Mittelpunkt steht der WOW-Room, ein gigantischer Virtual Classroom für bis zu 48 Teilnehmende. Die Lehrpersonen können physisch in der Mitte des Raums stehen oder dort als Hologramm projiziert werden.…

Weiterlesen

Digitale Transformation von L&D – SAP Education Forum 2017

SAP Education, ein Geschäftsbereich der SAP, zählt zu den größten IT-Trainingsanbietern weltweit. Neben klassischen Schulungen zu SAP-Produkten für Kunden und Partner sowie Zertifizierungen (SAP Berater) bietet SAP Education auch Software zur Unterstützung des Wissenstransfers, zur Erstellung von Trainingsmaterialien und für das Learning Management an (z.B. SAP Jam, Enable Now, SuccessFactors Learning). SAP Education versteht sich…

Weiterlesen

DigComp 2.1 – Aktualisierte Version des EU-Rahmenmodells zu digitalen Kompetenzen

Eine Überarbeitung / Erweiterung des 2013 von A. Ferrari publizierten Rahmenmodells zu digitalen Kompetenzen liegt jetzt vor (DigComp Framework 2013). Zu den 5 Kompetenzbereichen – 1) Mit digitalen Informationen umgehen; 2) Wirkungsvoll digital kommunizieren; 3) Digitale Inhalte erstellen; 4) Sicherheit gewährleisten; 5) Technische Probleme lösen – mit insgesamt 21 Kompetenzen kommen jetzt noch acht „proficiency…

Weiterlesen

Zusammenspiel von LMS, xAPI und LRS (learningsolutionsmagazine)

Ein kurzer Artikel im LearningSolutionsMagazine. Am Beispiel von Moodle als Lernplattform wird aufgezeigt, wie im Zusammenspiel mit xAPI Herausforderungen im betrieblichen Bildungsmanagement bewältigt werden können. Drei Szenarien werden skizziert: Automatisierte Empfehlungen zu weiteren Lerninhalten auf Basis Test-Ergebnisse einer vorgängig genutzten Simulation Individualisierte Hinweise auf Compliance-relevante Wissens-/Lerninhalte auf der Basis von Nutzerdaten sowohl aus einem Moodle-LMS…

Weiterlesen

Using Enhanced Realities for Learning (eLearning Guild White Paper)

  Die eLearningGuild hat kürzlich ein WhitePaper zum Thema „Using Enhanced Realities for Learning: Are You Ready?“ (von Sharon Vipond) veröffentlicht. Im Mittelpunkt steht ein Selbst-Check zur Selbstverortung in diesem Themengebiet. Ich fand aber die Literaturhinweise am Ende hilfreich. Hier ein kurzer Auszug… Bergamasco, Bardy, and Gopher, editors, Skill Training in Multimodal Virtual Environments Burns,…

Weiterlesen

Digitale Transformation und L&D (Vortrag, Personal Süd 2017)

Heute und morgen findet die Messe „Personal Süd“ in Stuttgart statt. Winfried Sommer und Uwe Beck organisieren dort das Forum „Corporate Learning & Working“. Ulrich Dittler hielt dort heute einen Keynote-Vortrag (Verlinkung erfolgt ggf. später) und ich war ebenfalls mit einem Beitrag dazu eingeladen. Das Programm, das morgen noch fortgesetzt wird, ist hier einzusehen. Ich…

Weiterlesen

Learning in a digital world: trends & implications for learning professionals (Vortrag)

Der global tätige Automobilzulieferer ZF Friedrichshafen hatte mich diese Woche eingeladen, zu „Trend-Themen im (betrieblichen) Lernen“ zu berichten und eine Workshop-Sequenz zu moderieren. Die Stichworte, die wir abgestimmt hatten, lauteten: digital transformation, microlearning, video-based learning, games & gamification, informal learning, personal learning environments, immersive learning environments, bots for learning, adaptive tutorial systems, big data &…

Weiterlesen

Learning Analytics Summer School 2017, HTW Berlin

Learning Analytics bezeichnet die Sammlung und Auswertung von Informationen (Datenspuren) zu digital gestützten Lehr-/Lernprozessen, um diese genauer zu verstehen und besser gestalten zu können. Alfred Fortenbacher und sein Team an der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) Berlin hatten für diese Woche zur ersten Learning Analytics Summer School eingeladen. Gestern standen Doktoranden-Workshops auf dem Programm,…

Weiterlesen

The disruption of digital learning (Josh Bersin)

Josh Bersin (Bersin by Deloitte) beobachtet und kommentiert das Feld Personalentwicklung und HR-Management schon lange – häufig mit einem Fokus auf Plattformen und Systeme. Jetzt hat er wieder einen ausführlicheren und lesenswerten Rück- bzw. Ausblick dazu publiziert und 10 „disruptions“ diagnostiziert (man könnte auch etwas nüchterner sagen „Entwicklungstendenzen“). Hier einige zentrale Aussagen (im Blogpost selbst…

Weiterlesen

Performance support / workplace learning mit AR (ThyssenKrupp & Microsoft)

Ein dreiminütiges (Promotion-)Video (in englischer Sprache) dazu, wie Service-Techniker Aufzüge warten / reparieren und dabei von einer AR-Umgebung basierend auf Microsofts Hololens unterstützt werden. Machen Augmented Reality-Applikationen im Arbeitskontext Sinn? Wenn man diesem Beispiel folgt: unbedingt. Und was bedeutet das für L&D Profis? Jane Hart hat schon vor einigen Jahren darauf hingewiesen, dass die Entwicklung…

Weiterlesen

Lernen im Wandel – Rückblick auf die SeLC 2017

Diese Woche fand in Zürich, parallel zur Personal Swiss, die achte Durchführung der SeLC (Swiss eLearning Conference) statt. Das Rahmenthema lautete „Lernen im Wandel: Wie digitales Lernen Veränderungsprozesse in Organisationen unterstützt„. Daniel Stoller-Schai (Crealogix) und Nils Hafner (Hochschule Luzern) haben als Programmleiter auch durch die Veranstaltung geführt. Etwa 65 Teilnehmende waren dabei und wie in…

Weiterlesen