Archive for Februar 2018

Augmentation und smarte Personalentwicklung

1 Digitale Transformation, Machine Learning & Automatisierung ‘Digitale Transformation’ bezeichnet die tiefgreifenden Veränderungen, die aus dem intensiven Einsatz von fortgeschrittenen Technologien folgen: Veränderungen bei der Gestaltung von Leistungsprozessen, bei der Gestaltung der Interaktionen mit Kunden und Partnern, bei den Kundenerlebnissen und auch bei den Geschäftsmodellen. Wir erleben diese Veränderungen täglich, beim Bestellen im Online-Shop ebenso…

Weiterlesen

Monitor Digitale Bildung. Weiterbildung im digitalen Zeitalter

Im Rahmen des Projekts Digitalisierung der Bildung haben die Bertelsmann Stiftung und das Centrum für Hochschulentwicklung verschiedene Studien vorangetrieben, deren Ergebnisse auf der Online-Plattform digitalisierung-bildung.de gebündelt werden. Bisher sind in diesem Kontext folgende Studien erschienen: Sonderstudie Schule Digital (2016) Monitor Digitale Bildung: Berufliche Ausbildung (2016) Monitor Digitale Bildung: Hochschulen (2017) und jetzt auch Monitor Digitale…

Weiterlesen

EmpaT – Interaktive Coaching Avatare für die Bewerbung

Im Rahmen des Projekts EmpaT des DFKI wurde eine interaktive 3D-Trainingsumgebung für Bewerbungsgespräche erforscht und entwickelt, die auf einer Echtzeit-Analyse sozialer Signale (Sprache, Mimik, Gestik und Körperhaltung) basiert und auch Emotionen (z.B. Scham) berücksichtigen kann.     Dieser Ansatz ermöglicht ein einfühlsames Trainieren von sozialen Fähigkeiten in verschiedensten Bereichen wie z.B. dem Trainieren von Bewerbungsgesprächen,…

Weiterlesen

Open Educational Resources (OER): Qualitätsmerkmale und Qualitätssicherung

Open Educational Resources (OER) haben seit der Initialzündung am MIT (OpenCourseWare-Projekt ab 2002) an Bedeutung, an Umfang und auch an Akzeptanz gewonnen. Aber es gibt Vorbehalte. An Universitäten geistert das geflügelte Wort umher, dass Lehrpersonen eher noch die Zahnbürste von KollegInnen nutzen würden als deren Veranstaltungsunterlagen… Um Vorbehalte abzubauen und den Austausch bzw. die Nutzung…

Weiterlesen

Trendmonitor Weiterbildung 2018

Diese Studie ist aus einer Zusammenarbeit des Stifterverbands für die Deutsche Wissenschaft, e.V. mit lecturio.de und der HHL Leipzig Graduate School of Management entstanden. Beleuchtet werden sowohl die Anbieterseite zu wissenschaftlich fundierter Weiterbildung (Hochschulen) als auch die Nachfragerseite (Unternehmen). An der Befragung haben sich 184 Hochschulen und 245 Unternehmen beteiligt.     Hier einige Schlaglichter…

Weiterlesen

Corporate (E-)Learning in Zeiten der digitalen Transformation

Im Sommer letzten Jahres haben wir einen Fachbeitrag für das von Karl Wilbers herausgegebene Handbuch E-Learning erstellt. Da sich die Veröffentlichung jetzt doch noch etwas hinzieht, stellen wir hier einen Pre-Print zur Verfügung. Die digitale Transformation ist gegenwärtig eine der zentralen Herausforderungen für Unternehmen und Organisationen in verschiedensten Branchen. Neue Technologien ermöglichen und erfordern veränderte…

Weiterlesen

(Einfache) Adaptive Lernumgebungen auf der Basis von ‚learner intelligence‘

Wenn von adaptiven Lernumgebungen die Rede ist, denken wir schnell an leistungsfähige (und teure) KI-basierte Plattformen wie beispielsweise Knewton, ALEKS, area9learning oder IBM Watson Classroom. In einem kurzen Beitrag für learningsolutionsmagazine zeigt Domenic Caloia, wie auch mit einfachen Werkzeugen adaptive Lernumgebungen entwickelt werden können. Allerdings basiert deren Adaptivität auf der „Intelligenz der Lernenden“, nicht auf…

Weiterlesen

Wie viel KI brauchen Chatbots?

Auf dem Weblog von LERNETZ.ch geht Manfred Kaderli der Frage nach, ob (und wie) Chatbots das Lernen unterstützen können. In dem Beitrag wird zunächst die Unterscheidung von „schwacher KI“ und „starker KI“ eingeführt. Schwache KI kommt beispielsweise bei automatischer Übersetzung oder bei automatischer Bildauswertung zum Einsatz. Aber hier ist der Computer nicht wirklich intelligent, sondern…

Weiterlesen

Chatbots als Lernbegleiter in der Weiterbildung

Lars Satow und Thomas Jenewein (SAP AG) haben auf letzte Woche auf der Learntec einen Vortrag zum Thema „Chatbots als Lernbegleiter in der SAP Weiterbildung“ gehalten. In ihrem Vortrag orientieren sie zunächst zum Thema „machine learning“ (Was ist das? Beispiele für use cases) bevor sie dann Use Cases für den Einsatz von Chatbots im betrieblichen…

Weiterlesen

Microlearning via Email: ‚Whisper courses‘

Ein interessantes Fundstück von Jochen Robes (weiterbildungsblog.de)… Jochen Robes erweitert seit Jahren sein Englisch-Vokabular mittels „One-Word-A-Day“ (OWAD) von Paul Smith. Und er hat einen Blogbeitrag entdeckt, in dem geschildert wird, wie auch bei Google Mitarbeitende und Führungskräfte über diese Form mundgerechter Lernhappen per Email bei Lern- und Veränderungsprozessen unterstützt werden. Bei Google wird dieses Format,…

Weiterlesen

Learning Analytics: fünf Fragen, die Bildungsverantwortliche in Unternehmen beantworten sollten (visier.com)

Visier.com ist ein Anbieter von Lösungen für Business bzw. ‚Workforce Intelligence‘. Im Rahmen eines Webinars haben Vertreter von visier.com die aus ihrer Sicht fünf zentralen Fragen aufgezeigt, auf die Bildungsverantwortliche in Unternehmen und Organisationen mit Hilfe von Analytics-Werkzeugen Antworten liefern können (bzw. sollten): Welche Auswirkungen hat Weiterbildung auf die Fluktuation von Mitarbeitenden? Unerwünschte Fluktuation unter…

Weiterlesen

Lernumgebungen verständlich machen: Learning Environment Modeling Language

Für Bildungsverantwortliche ist es nicht immer leicht, anspruchsvolle und umfangreiche (blended) Lernumgebungen bzw. Lerndesigns für verschiedene Anspruchsgruppen (z.B. Business-Partner, Akademie-Leitungen, Programm-Leitungen, Trainer) verständlich zu machen. Ein solches Verständnis ist aber wichtig für die Unterstützung und das Engagement dieser Anspruchsgruppen. Am Institute for Learning Environment Design der University of Central Oklahoma wurde mit der Learning Environment…

Weiterlesen