PE / L&D kann Innovation fördern (ATD Studie)

Die Fähigkeit, innovative Lösungen, Services und Produkte zu entwickeln, ist für Unternehmen und Organisationen wichtig. Darin ist man sich weithin einig. Eine Studie von ATD und i4cp mit dem Titel „Advancing Innovation: High-Performance Strategies for Talent Development“ zeigt allerdings auch, dass die meisten Unternehmen sich als nicht sehr erfolgreich einschätzen, wenn es darum geht Innovationsfähigkeit tatsächlich zu erreichen. Aber eine Kultur der Innovation ist nicht leicht zu etablieren. Hier geht es um Vertrauen und Sicherheit, Unterstützung, Kommunikation, und auch um entsprechende Kompetenzen.

Hier gibt es ein Feld, das von PE / L&E aktiver bewirtschaftet werden könnte:

  • Weniger als ein Drittel der befragten Unternehmen (29%) versucht systematisch Innovationsfähigkeit zu fördern – beispielsweise durch darauf ausgerichtete Entwicklungsaktivitäten und Programme.
  • Nur knapp jedes fünfte befragte Unternehmen (19%) integriert dieses Thema in die Führungskräfteentwicklung.

Die Studie von ATD und i4cp zeigt darüber hinaus auch folgende Unterschiede zwischen erfolgreichen und weniger erfolgreichen Organisationen auf:

  • Organisationen, die in ihren jeweiligen Märkten führend sind, haben deutlich häufiger Strategien und formale Prozesse etabliert, um Innovation zu fördern (Verhältnis 2.4:1)
  • „high performance organizations“ bieten sehr viel häufiger formale Trainingsangebote im Themenfeld Innovation an (Verhältnis 7:1).

Eine Infografik zur Studie zeigt, welche Erfolgstreiber im Hinblick auf Innovationsfähigkeit „high-performing“ Organisationen umgesetzt haben:

 

 

Quelle: ATD, 2017: Advancing Innovation: High-Performance Strategies for Talent Development.

Kommentar verfassen