Synergie Fachmagazin #3: agilität

"Synergie" heisst das Fachmagazin für Digitalisierung in der Lehre, das von Kerstin Mayrberger für die Universität Hamburg herausgegeben wird. Schwerpunkt der dritten Nummer ist das Thema "Agilität & Digitalisierung" sowie um Open Educational Resources. Im ersten Teil zu Agilität finden sich u.a. Beiträge zu

  • Agiles Projektmanagement an Hochschulen
  • Agilität und (Medien-)Didaktik
  • eduScrum
  • Agilie Prinzipien und Studiengangsentwicklung
  • Agilität als Antwort auf die digitale Transformation

Neu ist für mich das Konzept von "eduScrum":

Bei eduScrum handelt es sich um ein Rahmenwerk für den Schulunterricht, das die agilen, ursprünglich aus dem IT-Sektor stammenden ScrumPrinzipien auf den schulischen Kontext überträgt. Die Verantwortung für den Lernprozess, die sogenannte Ownership, wird dabei von den Lehrenden auf die Lernenden übertragen. Indem diese ihre Arbeitsschritte selbst festlegen, um die von den Lehrenden gestellten Aufgaben im Rahmen von kleinen Teams co-kreativ zu bearbeiten, werden sie frühzeitig an selbstständige und kooperative Arbeitsformen herangeführt, wie sie heutzutage viele Bereiche des Erwerbslebens prägen. Ein „Stand-up“, in dem der jeweilige Fokus der Unterrichtseinheit bestimmt wird, steht am Beginn jeder Stunde, mithilfe eines teameigenen Scrumboards wird der Lernprozess dabei dokumentiert und transparent gestaltet. Eine Retrospektive dient den Schülerinnen und Schülern dazu, ihre Arbeitstechniken kontinuierlich zu verbessern.

Mehr dazu auf http://eduscrum.nl/en/#

 

Ich habe mal kurz gesucht, ob es schon Übertragungen dieses Konzept auf den Bereich der betrieblichen Bildung gibt, habe dazu aber noch nichts gefunden...

Quelle

https://www.synergie.uni-hamburg.de/publikationen/fachmagazin-synergie.html

 

 

Kommentar verfassen