Action Learning Projekte der „Class of 2013“

Im Rahmen unseres Zertifikatsprogramms „Bildungsmanagement“ arbeiten die Teilnehmenden auch an einem Action Learning Projekt. Ziel ist es, Konzepte, Methoden und Arbeitshilfen aus den Modulen des Zertifikatsprogramms auf ein selbst gewähltes Projekt im eigenen Arbeitskontext anzuwenden. Zwei mal im Jahr finden dann Präsentationstage statt, an denen die Projektarbeiten vorgestellt werden. So auch letzten Freitag – folgende Projekte wurden vorgestellt:

  • Operative Umsetzung des Curriculums „Integrierte Bildungskonzeption“ (Moduldrehbuchentwicklung) (Bernadette Probst, agogis)
  • Zukunft der IT-Lehre: Auswahl eines neuen externen Ausbildungspartners (Pier Chalfajew, Credit Suisse)
  • Entwicklung eines Bildungssystems für die Fachausbildung des Fahrpersonals BLS (Roger Schmid, BLS AG)
  • Transferförderliche Führungsarbeit (Tabea Knecht, SBB / CFF / FFS)
  • Verknüpfung von Theorie und Praxis während der formalisierten Ausbildung zur Fachangestellten Betreuung im Kinderbereich (David Ondraschek, bke)

Neben den Abschlussarbeiten konnten wir auch einen sehr interessanten Vortrag zum neuen Schulführungskonzept des in den letzten Jahren sehr schnell gewachsenen Berufs- und Weiterbildungszentrums für Gesundheits- und Sozialberufe St.Gallen (BZGS) hören. Projektor Andreas Weh ist ein Alumnus unseres Programms und es war schön, sich bei dieser Gelegenheit wieder zu sehen.

1 Comment

  1. Veröffentlich von Action Learning Projekte - Absolventen 2014 | scil-blog.ch am 8. Dezember 2014 um 06:24

    […] schon vor einem Jahr (vgl. den Blogbeitrag von Dezember 2013) haben auch jetzt wieder eine ganze Reihe von Absolventen ihre Projekte vorgestellt. Da auch einige […]

Kommentar verfassen